Do

12

Apr

2018

Chefredakteur bei GeVestor

Seit 01.04.2018 schreibe ich bei GeVestor als Chefredakteur den Investorenbrief und bin zugleich Vorstand des Immobilien-Elite Clubs. Ich trat dabei die Nachfolge von Thomas Knedel an.

 

Ihr findet mich dort unter diesem Link und könnt von da aus auch meine dort veröffentlichten Artikel einsehen.

 

Falls Ihr mögt, könnt Ihr Euch auf der GeVestor-Seite auch für den Gratis-Newsletter "Immobilien Investor, 4 Köpfe - 4 Blickwinkel" eintragen und Ihr bekommt jeden Dienstag einen Artikel von mir aus der Praxis für die Praxis zugesandt.

 

In Kürze wird auch der Immobilien-Elite Club neu gelaunched, dort habe ich an einem neuen Konzept für ein besseres Miteinander und gesteigerten Mehwert für die Mitglieder mitwirken dürfen:

 

Neben vielen Videos, einem heißen Draht per Mail und einer Redaktionssprechstunden werden wir auch wieder verstärkt auf Mitgliedertreffen setzen. Vielleicht sehen wir uns ja bei einem :-)

 

Diesen Blog werde ich natürlich weiterhin zu unregelmäßigen Zeiten updaten und Euch auf dem Laufenden halten!!

 

Viele Grüße

Christian

Do

08

Mär

2018

Übersicht über die aktuellen Entwicklungs-Projekte // Sanierung, NEUBAU und der übliche Wahnsinn

 

Seit dem Erwerb des Gründerzeithauses in Leipzig im Januar 2017 hat sich einiges getan. Weitere Objekte wurden mit den GmbHs angekauft und befinden sich - so wie das Gründerzeithaus - in Planung und Entwicklung. Zudem gibt es immer wieder Handlungsbedarf bei den langjährigen Projekten.

 

Ich möchte Euch mit diesem Artikel einen Überblick über die Immobilien / Projekte geben, die momentan aktiv betreut werden und von denen ich die nächsten Wochen und Monate immer wieder Sachstandsmeldungen bringen werde. Eventuell auf einer anderen Plattform noch ausführlicher. We will see.

Und nun viel Spaß beim Lesen. Vielleicht findet der ein oder andere gar auch Überschneidungen zu eigenen Projekten oder Vorhaben.
mehr lesen 8 Kommentare

So

21

Jan

2018

Zu Gast beim Immobilien StartUp Podcast von Christian Schönfelder

Bei meinem letzten Aufenthalt in Leipzig Mitte Januar 2018 haben Christian Schönfelder und ich nach langer Planung endlich terminlich zueinander gefunden.

 

In der Podcast-Folge sprechen wir natürlich u.a. über den Immobilienmarkt in Leipzig, dazu noch die Situation in München und tauschen uns über Erfahrungen und verschiedene Motivaitionen beim Investieren in Immobilien aus.

 

So mache ich bzw. machen meine Frau und ich objektiv gesehen durchaus auch "Fehler". Aber hört selbst:

 

Folge 42 des Immobilien StartUp Podcasts von Christian Schönfelder

 

Während des Aufenthals in Leipzig habe ich zudem zwei Einheiten verbrieft und auch die Entwicklung der Liegenschaft vor den Toren Leipzigs wurde weiter geplant. Dazu wird es in Kürze auch etwas zu lesen geben... :-)

 

0 Kommentare

So

17

Dez

2017

Ankauf weiterer 2er MFH kurz vor Jahreswechsel

In der letzten November- bzw. in der ersten Dezemberwoche war es jeweils soweit. Vor Jahreswechsel wurden noch zwei größere Projekte verbrieft. In beiden Fällen war unsere GmbH, die ich mit einem Geschäftspartner und Bauunternehmer betreibe, der Käufer. Und damit unser zweites und drittes Projekt nach der Liegenschaft südlich von Leipzig.

 

1) MFH in Ergolding

 

Bei dem ersten Ankauf handelt es sich um ein 2-Familienhaus im Markt Ergolding, wenige Meter von der Stadtgrenze zu Landshut entfernt.

 

Das Haus selbst hat im EG sowie im 1. OG jeweils eine Wohnung mit ca. 65 Quadratmetern, das Dach bietet noch eine Ausbaureserve mit > 50 Quadratmetern Nettowohnfläche.

 

Obwohl das Haus aus 1955 - und damit einfach alt - ist, so ist es doch in einem penibelst gepflegten Zustand. Zudem wurden vor ca. 10 Jahren Heizung und Fassadendämmung gemacht, vor ca. 15 Jahren das komplette Dach. Der Keller ist und war jederzeit trocken. Dazu gehören aktuell noch zwei Garagen und eine Hobbywerkstatt.

mehr lesen 4 Kommentare

Fr

15

Dez

2017

Interview mit Steffen Kriese zum Videokurs von Transparent-Investieren

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Nov

2017

Sanierung MFH in Leipzig - 3. Update

Seit dem letzten Update sind nun mehr als vier Monate ins Land gezogen. Und nach kurzer Sondierungsphase und aktualisierter Kalkulation gehen die Arbeiten wieder voran.

 

1) Wohnung

 

Die Wohnung im EG war beim letzten Update - bis auf Kleinigkeiten - bereits hergestellt und wurde unmittelbar zum 01.07.2017 bezogen.

 

In der Wohnung selbst wurden u.a. die Türen nochmals nachgestellt, eine Fliese in der Küche ausgetauscht, sowie die Fensterscheiben in der Küche hin zum Hof eingesetzt. Diese waren damals so schnell nicht lieferbar und die provisorisch eingesetzten Scheiben waren nicht versiegelt, so dass allzu regnerisch Sommertage auch für Feuchtigkeit in der Küche sorgten.

 

Mittlerweile nun endlich Schnee von gestern.

 

Die Fassadensanierung ist - wie Ihr sehen könnt - in vollem Gange und sollte noch im Oktober zum Abschluss gelangen.

 

Ein Thema für den Winter wird noch die Dämmung der Hofdurchfahrt sein, da die eine Wand der Durchfahrt auch gleichzeitig eine Außendwand der EG-Wohnung darstellt.

 

Dazu aber unten mehr.

 

mehr lesen

Fr

13

Okt

2017

Erfolgreicher ANKAUF einer ETW und einer zum Teil bebauten Liegenschaft

Am 29.09.2017 war es wieder soweit. Es standen am Vormittag gleich zwei Notartermine an.

 

Im ersten wurde von meiner aktiven GmbH eine vermietete ETW in Chmenitz / Bernsdorf angekauft,

 

sowie

 

im zweiten Notartermin von einer weiteren GmbH, die ich mit einem Landshuter Freund und Bauunternehmer betreibe, ein Grundstück mit knapp 2.000 qm Gesamtfläche ungefähr 15 Autominuten bzw. knapp 20 Kilometer vor Leipzig. Dieses ist aktuell auch bereits mit 2 MFH in unterschiedlichen Zuständen bebaut und besitzt noch einiges an Entwicklungspotenzial .

 

Aber erst einmal der Reihe nach... wie konnte das passieren? - Lest selbst.

mehr lesen 0 Kommentare

So

09

Jul

2017

Verkauf einer Wohnung innerhalb der Spekulationsfrist - warum nur?

Am 07.07.2017 waren meine Frau und ich - und natürlich auch der Käufer - zur Verbriefung eines unserer Nürnberger Apartments beim Notar. Entgegen unserer Buy-and-Hold-Strategie gaben wir dieses Mal eine Wohnung ab. Im Übrigen immer wieder ein komisches Gefühl, wie bei dem Verkauf unserer ersten eigengenutzten Wohnung 2013 auch.

 

Doch dieses Mal waren die Voraussetzungen etwas anders. Die Wohnung war von Beginn an vermietet und der Kauf im 3er Paket datiert aus 2012, war also nur ca. fünf Jahre her. Jedem Kapitalanleger stehen naturgemäß erst einmal die Nackenhaare zu Berge. Zum einen wegen der "Spekulationssteuer" (§§ 22, 23 EStG) die hier auf den Gewinn anfallen wird (da vermietet und Haltedauer unter zehn Jahren) und auch wegen der drohenden Vorfälligkeitsentschädigung aufgrund Zinsfestschreibung von zehn Jahren.

 

Eines vorne weg: wir haben aus dem Verkauf von 2013 gelernt und müssen dieses Mal keine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen. Hätten wir vermutlich 2013 auch nicht, wenn wir vorab den Dialog mit der Bank gesucht hätten. Genau genommen haben wir das auch, jedoch hatte uns von Bankenseite niemand darauf aufmerksam gemacht, dass es Möglichkeiten wie Pfandtausch oder Sicherheitsabtretung gibt. Warum auch...

 

Einige werden sich denken, warum aber überhaupt ein Verkauf? Und ehrlichgesagt kam mir die Idee auch erst vor ein paar Wochen.

mehr lesen 5 Kommentare

Fr

30

Jun

2017

Sanierung MFH in Leipzig - 2. Update

1. Wohnung

 

Heute, am 30.06.2017, sollte die Übergabe der hergestellten EG-Wohnung stattfinden. Was sie auch tat, aber mit einigen Kompromissen verbunden war, da erst ein oder zwei weitere Tage den Herstellungsprozess zum Abschluss gebracht hätten.

 

Das Wichtigste vorab: seit dem Vortag hing die Wohnung immerhin auch am Netz, sodass einem Bezug nichts Größeres entgegen stand und neben der Abnahme der Herstellung auch die Übergabe der Wohnung durch die Arcarius-Hausverwaltung (hier noch einmal vielen Dank an Anja Grunert) an die Mieter soweit möglich stattfinden konnte.

 

Letzte ToDo´s in den nächsten Tagen / Wochen betreffend die Wohnung:

 

- Grundreinigung (wird durch Mieter übernommen im Gegenzug zur vorzeitigen Übergabe)

- Übergangsleisten zwischen den Belägen / Räumlichkeiten setzen

- Trocknen der Wohnung

- Wohnungseingangstüre vollständig aufarbeiten

- Fenster zum Hof nacharbeiten, Beläge einbauen und Treppen in den Garten schaffen...

 

... und als größte Posten noch die Fassadenherstellung nach den denkmalschutzrechtlichen Vorgaben, sowie die Außendämmung. Dies erfolgt aber unabhängig von der Bezugsfertigkeit.

 

Hier ein Eindruck vom heutigen Stand der Wohnung - wenn man sich das ganze überschüssige Material und Werkzeug wegdenkt, sowie sich alles gereinigt vorstellt, sieht es doch, wie ich finde, ganz annehmlich aus:

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

29

Mai

2017

Treffen / Interview mit Florian Günther von INVESTORENAUSBILDUNG.DE

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

Review 3. Cashflow mit Immobilien - Treffen vom 05.05.2017

Wie bereits in den Jahren zuvor trafen sich auch dieses Mal interessierte Investoren im Mai um beim 3. Cashflow mit Immobilien - Treffen zu fachsimpeln und sich bei einem lockeren Rahmenprogramm näher kennenzulernen und sich auszutauschen.

 

Beim letzten Treffen ging die Tendenz schon dazu, sich einen neuen Ausrichtungsort zu suchen und welche Stadt böte sich da besser an als die Boomtown Leipzig!

 

Das Rahmenprogramm war dabei so gestaltet, dass wir uns gegen 13 Uhr bei einem Bauträger trafen und dort als Einstimmung bei Kaffee und Kuchen einen kleinen Abriss über Leipzig genossen und sich die Teilnehmer untereinander ins Gespräch kamen. Wobei sich ein Teil bereits aus vorherigen Treffen bekannt war.

 

Die Ausführungen von Herrn Wüstner, der sich dankenswerter Weise von Bauträgerseite (RMC aus Bad Abbach) zur Verfügung stellte, konnten dabei teilweise durch einen weiteren Leipziger und Teilnehmer des Treffens ergänzt werden, so dass die Geschichte und aber auch der Fortschritt der Stadt sehr leicht zu greifen waren...

 

mehr lesen 2 Kommentare

Do

04

Mai

2017

Sanierung MFH in Leipzig - 1. Update

Am 04.05. war ich wieder bei unserem Haus in Leipzig, immerhin ca. 400 km von meinem Wohnort entfernt, und konnte den Fortgang der Sanierung in Augenschein nehmen, sowie mich mit dem Generalunternehmer (und gleichzeitig ehemaligen Eigentümer) weiter absprechen.

 

Die Sanierungsarbeiten gliedern sich, wie bereits in einem vorherigen Beitrag und auch in einem Video erwähnt, vorrangig in drei Bereiche:

 

1) Herstellung einer Wohnung im bereits entkernt übernommenen EG (der aufwendigste Part)

2) Errichtung einer Balkonanlage

3) Rekonstruktion des Treppenhauses

 

Im Folgenden wird der Fortgang dieser Teilsanierungsbereiche mit all seinen Begleiterscheinungen beschrieben.

 

Unser Budget mit eingebautem Puffer betrug / beträgt dabei 100.000 Euro. Ob dieses Budget gänzlich eingehalten werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht gänzlich abzuschätzen, wobei auch eine Überschreitung in gravierendem Maße kein wahrscheinliches Szenario ist.

 

Warum es noch nicht gänzlich zu beurteilen ist? Lest selbst....

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Mai

2017

Halle / Saale - Ja oder nein?

Warum ausgerechnet Halle / Saale??😱

 

Ich bin regelmäß dort und ziehe nach wie vor ein Invest in Erwägug. Warum aber, da es auch negative Studien zu finden gibt??

 

2 Hauptgründe fallen mir - unabhängig vom Objekt selbst - ein:

 

1. Die Region Halle-Leipzig

 

Hier wohnen ca. 1 Million Menschen, die Anbindung von Halle an die Autobahnen ist ebenso gut wie die von Leipzig, der Flughafen (der tatsächlich zu beiden Städten gehört) ist ca. in der Mitte, genauso wie DHL mit seinen ganzen Arbeitsplätzen. Um Leipzig gibt es einen riesigen Hype, der die Stadt preislich (Kauf wie Miete) weiter von Halle entfernen wird und in meinen Augen dadurch Halle auch wieder attraktiver werden lässt. Aktuell liegen die Preise noch einigermaßen beieinander, weshalb viele im Zweifelsfall bei Kauf und Miete (noch) auf L zurückgreifen. Im Übrigen ist man auch mit der S-Bahn in ca. 30min von Halle aus in Leipzig und somit auch zeitnah bei den anderen großen Arbeitgebern dort. Also günstiger in Halle wohnen, aber in Leipzig arbeiten wird meiner Meinung nach ein Thema in der Zukunft sein.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Mär

2017

FINANZIELLE FREIHEIT - Ein Buch von Gisela Enders

Im März 2017 kam (einige werden sich denken: schon wieder) ein Buch über finanzielle Freiheit auf den Markt. Autorin dieses Werkes ist dabei Gisela Enders, Jahrgang 1967 aus Berlin, die seit vielen Jahren schreibt und im Bereich Coaching ihre Berufung fand.

 

Und doch unterscheidet sich dieses Buch von allen anderen, die ich in den letzten Jahren in der Hand hatte.

 

Den Hauptteil des Buches nehmen Interviews zwischen Gisela und finanziell freien Menschen ein, die quasi in einer Rückblende ihren Weg beschreiben. Und das nicht in Superlativen, wie ich es sonst gewohnt war, sondern in bescheidener Manier und einer gewissen Dankbarkeit sich und den eigenen Umständen gegenüber. Weiterhin gibt Gisela im ersten Teil Tipps und Denkanstöße (bspw. die 752-Regel) und im dritten Teil kommen Leute zu Wort, die eine finanzielle Freiheit ebenfalls anstreben und auf gutem Wege dahin sind.

 

Wege zum Ziel führ(t)en dabei zum Teil über Aktien, zum Teil über Immobilien oder - sehr spannend - über die Verlagerung des Wohnsitzes.

 

Allen gemeinsam ist dabei, dass der Fokus nicht (nur) auf den Einnahmen lag, die in unserer Vorstellung immer höher werden MÜSSEN, sondern insbesondere die Ausgaben kalkuliert und reduziert werden konnten.

...

mehr lesen 4 Kommentare

Sa

18

Feb

2017

Videovorstellung des neuerworbenen Denkmalschutz-MFHs in Leipzig - Chancen, Risiken, Kalkulation

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

27

Jan

2017

Neues Objekt verbrieft: MFH unter Denkmalschutz in Leipzig

Kurzzusammenfassung:

 

Am 27.01.2017 war es nach über 2 Jahren Abstinenz (endlich) wieder soweit: Meine Frau und ich haben wieder eine Immobilie erworben.

 

Es handelt sich dabei um ein MFH im Leipziger Stadtteil Probstheida, unweit des Völkerschlachtsdenkmals, aus der Gründerzeit um ca. 1890. Das Haus selbst ist zum größten Teil saniert, jedoch sind noch Arbeiten i.H.v. ca. 90.000 - 100.000 Euro vorzunehmen. Für einen "gelernten" Beamten doch eine Herausforderung, aber mit viel Erfahrungsgewinn bestimmt zu meistern.

 

Nach ca. 1,5 Jahren Suche und Erfahrungsgewinnung, begleitet von vielen Terminen mit Bauträgern, Sanierern, Hausverwaltern und Privatleuten vor Ort, war es im Übrigen lediglich eine Zeitspanne von knapp vier Wochen von der Besichtigung bis zur finalen Vertragsunterschrift.

 

Welche Voraussetzungen wir für den Erwerb mitbrachten, warum es gerade dieses Objekt geworden ist und welche Arbeiten uns die nächsten Monate noch begleiten werden, könnt Ihr gerne in diesem Artikel erfahren. Auch werde ich das Voranschreiten der Tätigkeiten mit regelmäßigen Blog-Beiträgen begleiten.

mehr lesen 6 Kommentare

Mi

21

Dez

2016

Off topic: Ein Beitrag mit mir beim Elternpodcast von Sara & Peter Michalik

So sehr Immobilien und das damit verbundene passive Einkommen unser Leben bereichern, das Fundament für wirklich ALLES stellt bei uns die Familie dar. Und als Vater von drei Kindern kann ich nur sagen: es ist nicht immer einfach und die eigene Rolle zu finden gar nicht so leicht.

 

Es würde mich freuen, wenn Ihr vielleicht auch abseits von Immobilien und Investments mal reinhört und mir Eure Sicht der Dinge mitteilt.

 

Hier gehts zum Interview bei www.elternpodcast.de

0 Kommentare

Mo

07

Nov

2016

Tim Schäfer´s Strategie

Bereits am 03.10.2016 erschien bei timschaefermedia.com ein blog-Artikel über finanziell freie Menschen in Deutschland. Erst ein guter Freund von mir (danke Mario) machte mich darauf aufmerksam, dass ich eine Rolle in dem blog-Artikel spielen darf. Eine sehr große Ehre für mich!

mehr lesen 1 Kommentare

Do

20

Okt

2016

Was haben Immobilien mit Fußball zu tun und was sollte ich bei der Bank beachten? - Outtakes am Schluss

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

14

Sep

2016

Finanziell frei mit 30 - Interview von Steffen Kriese (www.wirtschaftleichtverstehen.de) mit mir

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Aug

2016

Off topic: Vintage Uhren als Ergänzung zur Immobilie?

Ich möchte Euch heute in ein Investitionsfeld entführen, das doch erstaunlich wenige auf dem Schirm haben - und diesen Umstand mit diesem Beitrag vielleicht ändern :-)

 

Da das Feld der Uhren, insbesondere im Vintage-Bereich, also ca. 30 jahre oder älter, sehr weit gefasst ist, habe ich den folgenden Beitrag der Übersichtlichkeit wegen gegliedert und werde mich bei den Ausführungen größtenteils an der Marke Rolex orientieren.

 

Es handelt sich dabei vielleicht nicht um DIE beste, aber mit Sicherheit um eine der besten Uhrenmarken weltweit, und v.a. aber um die Uhrenmarke, die zum Einen jedem bekannt sein sollte und zum Anderen die höchste Wertstabilität aufweist.

mehr lesen 5 Kommentare

Fr

19

Aug

2016

Panzerknacker-Podcast: Interview Teil 2 - Immobilien & Uhren als Wertanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch im zweiten Teil geht es wieder um Immoblien, Uhren, Job und natürlich auch ZEIT. Hört doch mal rein - Folge 029 Teil 2 :-)

 

Interview Teil 2 - Panzerknacker Podcast

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

08

Aug

2016

Panzerknacker-Podcast: Interview Teil 1 - Immobilien & Uhren als Wertanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an Markus Habermehl vom Panzerknackser Podcast (www.panzerknacker-podcast.com), dass er dieses Interview mit mir geführt hat. Ich hoffe, das Zuhören

macht Euch ähnlich viel Spaß wie mir der Dialog :-) 

 

Im ersten Teil geht es vornehmlich noch um Immobilien, wohingegen im zweiten Teil ausschließlich (alte) Uhren als interessantes Investment behandelt werden.

 

In beiden Interviews geht es natürlich wieder um Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis!

 

Hier geht´s zum Podcast, wo Ihr als Folge 029 den ersten Teil des Interviews und in Kürze auch den zweiten Teil hören könnt:

 

Interview Teil 1 - Panzerknacker Podcast

0 Kommentare

Sa

23

Jul

2016

Teure Wohnung in der City oder doch das Zinshaus in der Pampa?

Insbesondere in diversen Foren und facebook-Gruppen entbrennt regelmäßig die Diskussion darüber, welches nun das bessere Investment sei. Die viel zu teure Wohnung in der Münchner oder Hamburger City oder doch das Zinshaus mit zweistelliger Rendite in der Pampa, wo einige von uns nicht einmal tot über der Zaunlatte hängen möchten.

mehr lesen 3 Kommentare

Sa

18

Jun

2016

Die Sache mit der Steuer: Warum Reiche reicher werden und Arme arm bleiben - oder: wie man eine Wohnung auf Neubaustandard (fast) geschenkt bekommt

Den meisten, die sich mit Immobilien beschäftigen, wird früher oder später die AfA begegnen. So befindet sich hinter dem auf den ersten Blick nichtssagenden Kürzel der Terminus "Abschreibung für Abnutzung".

mehr lesen 3 Kommentare

Fr

27

Mai

2016

Review 2. Cashflow mit Immobilien - Treffen am 26.05.2016

Fast genau 1 Jahr nach dem ersten Treffen (25.05.2015) fand das zweite CmI-Treffen ebenfalls wieder im Nymphenburger Schlosspark in München statt.

mehr lesen 2 Kommentare